Tintenstrahletiketten in Farbe nach Bedarf für Patientenarmbänder, Eintrittskarten, Ausweise und Werbematerial im Einzelhandel. Die Möglichkeit, farbig zu drucken, verbessert die Erkennbarkeit und hilft bei vielen Anwendungen, folgenreiche Fehler zu vermeiden, beispielsweise bei Armbändern und Verordnungsetiketten in der Krankenversorgung.

  • Bedarfsgerechter Farbdruck mit hoher Qualität (CMY)
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 92 mm/Sek.
  • Einzelne Tintenpatrone für den schnellen und einfachen Austausch
  • Ausgestattet mit langlebigem automatischem Papierschneider

Beschreibung

Farbetiketten nach Bedarf

Mit dem Druck eigener Vorlagen ganz nach Bedarf wird Ihr Budget geschont. Es fallen keine Kosten für Vordrucke und Lagerung an. Eine Verschwendung von Materialien wird so auch vermieden. Weitere Einsparungen erzielt der Epson TM‑C3400 mit dem neuen Economy‑Druckmodus für Anwender mit geringerem Druckaufkommen. Das vielseitige Modell eignet sich für verschiedenste Matt‑ und Hochglanzmedien mit einer Breite von 30 bis 112 mm. Dank der wischfesten, nicht verblassenden und gegen Wasser und viele andere Flüssigkeiten unempfi ndlichen Epson DURABrite Ultra Pigmenttinte sind die Drucke lange haltbar. Ein weiterer Vorteil der Tintenstrahltechnologie ist die höhere Sicherheit gegenüber Thermotransferdruckern. Thermotransferbänder können nämlich Abdrücke sensibler Daten enthalten. Mit einer Druckgeschwindigkeit von 92 mm/Sek. und dem integrierten automatischen Papierschneider lassen sich bis zu 100 Etiketten in weniger als drei Minuten produzieren – der Epson TM‑C3400 eignet sich somit für hohen Durchsatz.

 

Wartungsarm und einfach zu bedienen

Die Bedienelemente des Epson TM‑C3400 befinden sich an der Vorderseite – so lässt er sich platzsparend, beispielsweise unter einer Theke, einfach benutzen. Die Integration in bestehende IT‑Umgebungen ist dank des Windows‑Treibers und der verfügbaren API einfach. Somit kann der Drucker aus fast allen Windows‑ Anwendungen heraus angesteuert werden. Um den Einstieg weiter zu erleichtern, ist der Epson TM‑C3400 optional auch mit einer Software für die einfache Etikettenproduktion erhältlich. Dank der automatischen Düsenprüfung (AID) von Epson, die Probleme aufgrund verstopfter Düsen oder toter Pixel in Barcodes erkennt und beseitigt, werden Fehldrucke vermieden. Das robuste, zuverlässige Design sorgt auch für hohe Produktivität.

Einfache Bedienung und Integration

Die Verbrauchsmaterialien wurden benutzerfreundlich konzipiert und können daher mühelos gewechselt werden. Da die Bedienung von der Gerätevorderseite erfolgt, lässt sich der Drucker ganz leicht unter dem Ladentresen installieren. Die USB- und Netzwerkschnittstellen sorgen für eine einfache Integration mit vorhandenen Systemen.

Auswahl von verschiedenen Medien

Sie können auf eine Vielzahl von Medien drucken: mit einer Länge von 30 bis 112 mm und einer Stärke von bis zu 0,2 mm und sogar auf leporellogefaltetem Papier. Wählen Sie Normalpapier, feines Papier, synthetisches Papier, PET-Film, Quittungspapier, Endlosetikettenpapier oder gestanztes Etikettenpapier. Ein automatischer Papierschneider ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten.


Technische Details

Abmessungen
255 × 275 × 261 mm (Breite × Tiefe × Höhe)
Gewicht
10 kg
Druckertreiber
Windows®
Druckmethode
Micro Piezo Tintenstrahldruck, seriell
Tintentechnologie
SJIC15P (CMY‑3‑Farb‑Patrone, Epson DURABrite Ultra Pigmenttinte)
Druckgeschwindigkeit
92 mm/s (Druckbreite 56 mm, 360 × 180 dpi, bidirektionaler Druck)
82 mm/s (Druckbreite 72 mm, 360 × 180 dpi, bidirektionaler Druck)
Druckauflösung
360 × 180 dpi
360 × 360 dpi
720 × 360 dpi
Druckbreite
Max. 104 mm
Etikettenformat
Endlospapier und ‑etiketten, gestanzte Etiketten
(Erfassung der Papierlage durch Sensoren, die schwarze Markierungen und Abstände zwischen
den Etiketten erkennen)
Papierarten: Papier, Etiketten, synthetische Etiketten, Armbänder
Etikettenbreite
30–120 mm
Schnittstellen
USB 2.0 oder Ethernet IEEE 802.3